Warenkorb anzeigen (0 Artikel) Mein KontoMerkzettel anzeigenZur Kasse gehen

EPOGRUND "Spezial" 2K-LF, 1,0 kg

2-komponentige Epoxidharz Spezialgrundierung für Steinteppiche im Innen- und Außenbereich
Der ideale und sichere Untergrund für Steinteppiche und Abdichtung!
Verbrauch: Grundierung ca. 200-400 g/qm pro Auftrag je nach Untergrund
Lieferumfang:
- 1,00 kg in Dosenkombination für ca. 4-5 qm

Sofort lieferbar ca. 3-7 Tage

17,90 EUR

incl. 19% USt. ggf. zzgl. Versand
Grundpreis: 100 g = 1,79 EUR
Versandgewicht: 1.5 kg
St

  • Technische Daten
  • Verarbeitung

PaviPlan® EPOGRUND "Spezial NK"

2-komponentiges, sehr haftstarkes Epoxidharz, lösemittelfrei, nonylphenolfrei für glatte und mineralische Untergründe, sehr fest und hoch penetrierend. Mischungsverhältnis 100:50 (A:B Gewichtsanteile)
Verbrauch:
ca. 150-400 g/qm pro Auftrag je nach Untergrund
als Kapillarsperre gegen rückw. Duchchfeuchtung: mind. 600 g/qm in 2 Aufträgen!
Lieferform
- 1,0 kg in Dosenkombination
Verarbeitungszeit: ca. 30 Minuten bei 20 °C
Härtungszeit (Begehbar): ca. 12-24 Stunden
Verarbeitungstemperatur: mindestens 10°C Boden und Luft
Mögliche Untergründe:
-
alte, festsitzende, gereinigte und entfettete Fliesen (anschleifen)
- saubere, gestrahlte Metalluntergründe (anschleifen)
- Beton- und Zementestrich (auch bis 6 % Restfeuchte)
- Ausgleichsmassen zementär und gipsgebunden (stark saugend, 2 Aufträge!)
- Trockenestrichelemente (stark saugend, 2 Aufträge!)

Grundsätzliches für die Verarbeitung von Kunstharzprodukten:
Tragen Sie geeignete Schutzhandschuhe, Schutzkleidung und Schutzbrille. Schützen Sie den Mischbereich, Wände und Möbel durch Auslegen einer geeigneten Folie. Halten Sie Kinder und Haustiere von nicht ausgehärteten Kunstharzen fern. Eine Verarbeitung der Materialien sollte nur bei einer Umgebungs- und Untergrundtemperatur von über +10°C erfolgen. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen darf eine Beschichtung nicht erfolgen, wenn diese Temperaturen während der Verarbeitung und Trocknung nicht gewährleistet sind! Der Temperaturunterschied zwischen Boden und Raumluft darf 3° C , auch während der Trocknung, nicht überschreiten (Taupunktwechsel)! Die Materialien sind mindesten 24 Stunden vor der Verlegung in dem Raum, in dem Sie verarbeitet werden sollen, zu lagern. Die Luftfeuchtigkeit darf während der Verlegung und Trocknung 75 % nicht übersteigen.

Untergrundvorbehandlung:
Der Untergrund muss den Anforderungen der DIN 18365 entsprechen, fest, staub-, ruß-, schmutzfrei und trocken sein. Eine rückseitige Durchfeuchtung muss dauerhaft ausgeschlossen sein. Den Untergrund rückstandsfrei reinigen, glatte Flächen sind anzurauen (z. Bsp. durch abschleifen, abbürsten, abfräsen bzw. Kugelstrahlen).

Auftrag der Grundierung:
Der Auftrag der sorgfältig gemischten 2-K Grundierung erfolgt mittels Kurtzflor-Velourwalze im Kreuzgang, Gummischieber oder Rakel. Bei stark saugenden Untergründen, oder bei Anwendung als Kapillarsperre, ist der Auftrag nach Trocknung der ersten Schicht zu wiederholen. Eine Quarzsandeinstreuung ist notwendig, wenn die Grundierung nicht innerhalb 48 h weiter beschichtet wird!

zur besonderen beachtung!

Eine Grundierung ist keine Abdichtung! Auf Terrassen, in Sanitärbereichen ect. müssen Untergründe nach den jeweiligen Bestimmungen abgedichtet werden!

Abdichtung unter Steinteppich

Versand

Warenkorbrabatt

Kontakt Fon & Mail:

Kontakt

Mein Konto:



Zur Farbübersicht

Verlegeanleitung

Steinteppich Reinigung

PayPal-Bezahlmethoden-Logo
Impressum AGB u. Kundeninformationen Widerrufsrecht Datenschutzerklärung Zahlung Versand Kontakt

(C) 2015 - Alle Rechte vorbehalten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Online-Dienste. Mit der Nutzung unserer Online-Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren